Seite wählen

Mein neuer Provider überrascht mich immer wieder. Seitdem ich Anfang Dezember 2015 über die Fertigstellung von Heise Developer gelesen habe war mein Interesse geweckt. Haben doch die Entwickler doch unter der Haube sehr viel gedreht und verbessert. Besonders die Performance stand wohl im Mittelpunkt. Und das kommt direkt WordPress zu Gute, einzelne Test ergaben eine Steigerung von bis zu 50%.

All-inkl.de hat, ohne groß auf der Webseite dafür zu werben, bereits PHP7 eingeführt und bietet seinen Kunden im KAS (Kunden Administrations System) die Möglichkeit mittels diesen Eintrages in der .htaccess

AddHandler php70-cgi.php

bereits jetzt schon auf die neue PHP Version umzusteigen. Natürlich hab ich das sofort ausprobiert und bin bisher begeistert. Probleme mit meiner WordPress Installation konnte ich bisher keine fest stellen. Und die Performance? Ist deutlich schneller! Sehr fein, Daumen hoch für all-inkl!

Verwandte Beiträge

DyDNS, FritzBox und All-inkl

DyDNS, FritzBox und All-inkl

In Deutschland ist die FritzBox des Herstellers AVM recht weit verbreitet. Und das aus gutem Grund: kaum ein anderes Gerät erhält so lange Sicherheitsupdates und Patches, lässt sich so einfach einrichten und bietet auf einfachem Weg so viele Möglichkeiten. Zur Nutzung...

mehr lesen
Keine Berechtigung auf USB Laufwerke

Keine Berechtigung auf USB Laufwerke

Keine Berechtigung auf USB Laufwerke Bei meinem neuen HP Laptop der 400er Serie (HP pro Book 440 G5) hatte ich recht bald nach der Einrichtung von Windows 10 ein Problem. Ich konnte nicht auf angeschlossene USB Laufwerke zugreifen. Dabei war es irrelevant welches...

mehr lesen
DIVI Bildgrößen

DIVI Bildgrößen

Elegantthemes hat mit Divi wirklich eines der besten Wordpress Themes, wenn nicht sogar das beste Theme überhaupt erschaffen. Es bietet unglaublich viele Möglichkeiten, ist Retina fähig und Responsive. ABER: Wie bei vielen anderen Theme Herstellern auch, erkauft man...

mehr lesen
2 Kommentare
  1. Frank

    Ja, aber Daumen runter für die Deaktivierung des standarmäßig mit Zend OPcaching kommenden PHP7. Sogar 1und1 hat das (aus Sicherheitsgründen auf Dateiebene) aktiviert. All-Inkl lässt in dem Punkt auf sich warten. Das kostet noch bessere Performance im Rahmen des Möglichen.

    Antworten
    • Sebastian Schmuttermaier

      Hallo Frank, ja das ist leider so. In der Vergangenheit hat der all-inkl Service aber stets schnell und kompetent agiert. Es besteht also noch die Hoffnung das die aktuellen PHP Möglichkeiten weiter ausgebaut werden.
      Danke für deine Nachricht!
      KAS Kundenmenü, PHP Einstellungen

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen