Lost Places München

Nicht nur seit dem Seiten wie die „Die verlassenen Orte“ von Nic auf Facebook immer mehr Popularität erlange stellt sich die Frage: Was ist dran an den Ruinenpornos? Überlegen wir mal, was macht diese Orte so interessant obwohl sie tot sind?

  • Voeurismus
  • Entdeckerlust
  • Schnäppchenjagd
  • Sie zeigen uns das wir alle Vergänglich sind, gerade in einer sehr schnellebigen Zeit
  • Sehnsucht nach Bestand

Wie dem auch immer sei, so einen Ort in einer der teuersten Städte Deutschlands aufzuspüren ist nicht leicht. Hier in München ist Baugrund so unfassbar teuer das hier kaum ein Gebäude leer stehen bleibt. Vor einigen Jahren hatte ich die Möglichkeit einen solch seltenen verlassenen Ort in München zu fotografieren. Hier ist die Galerie dazu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen