Seite wählen

Filmzentrale

9 · 12 · 17

Aus meinem Wunsch heraus eine smarte Medienzentrale für das heimische Wohnzimmer zu entwickeln enstand das „Popcorn“ Projekt. Dabei habe ich wahrscheinlich den klassischen Weg von DVD hin zu mp4 Files beschritten. Damit niemand das Rad neu erfinden muss (und ich auch für mich in zukunft einen Spickzettel habe) hier nun in mehreren Teilen der Werdegang meines Popcorn Projektes.

Meine Ausgangslage war: Viele viele DVDs stapeln sich in mehreren Wohnzimmerschränken und Schuladen, viele wurden bereits in den Keller aussortiert. Klassiker habe ich dadurch aus den Augen verloren, und manch eine ausgeliehene DVD hat nie wieder den Weg nach Hause gefunden. Zudem gab es leere Hüllen und DVDs ohne Hüllen. Richtiges Chaos also. Also, was tun?

Hier und in den nun folgenden Beiträgen zeige ich euch Schritt für Schritt wie mein Weg hin zu Libreelec mit Kodi auf einem Raspberry war. Wo ich Schwierigkeiten hatte, wo ich andere Lösungen entdeckt habe oder was auch immer. Spaß hat es gemacht, nun gibt es die Dokumentation dazu.

Bleibt dabei!

 

Sebastian Schmuttermaier

Inzwischen lebe und arbeite ich als ITler in München. So oft wie möglich versuche ich zum fotografieren, laufen und klettern in die Berge zu kommen. Meine Fotos und Tourenbeschreibungen findet ihr hier auf meiner Webseite. Besucht mich auch auf Facebook oder Instagram!

Related Posts

LCD Display an Raspi4

LCD Display an Raspi4

Kochbuch: LCD Display an Libreelec RPI4Benötigte ZutatenAbgesehen von einem Raspberry 4, auf dem vermutlich Libreelec läuft, braucht ihr natürlich noch ein Display - möglichst mit einem I2C Bus Adapter sowie vier Drähte um alles zu verbinden Meine beiden, ein...

TVHeadend im PYUR Netz

TVHeadend im PYUR Netz

FritzBox 6660 im PYUR NetzDie zur Zeit aktuelle FritzBox 6660 Cable hat im Juli 2020 endlich das heiß ersehnte Update von AVM erhalten mit dem sie nun DVB-C "kann".Kann heist in diesem Fall "streamen", denn die FritzBox 6660 hat vier DVB-C Tuner die sie im heimischen...

Kodi 18 & Metropolis Skin

Kodi 18 & Metropolis Skin

Metropolis Skin Kodi V19 Wer wie ich seine komplette DVD Sammlung in den Keller geräumt hat, kommt um einen vernünftigen Medienplayer nicht herum. Kodi ist mein Mittel der Wahl, und ich möchte das Gerät nicht mehr hergeben! Meine Installation läuft auf einem Raspberry...

Comments

2 Kommentare

  1. Daniel

    Bin gespannt! Meine Lösung dazu ist auch Kodi, aber auf einem Fire TV unter Android 64-bit und dahinter im Netz eine kleine Synology NAS.

    Antworten
    • Sebastian Schmuttermaier

      Danke für deinen Kommentar Daniel!
      Im Moment komm ich mit einer 3TB HDD, einem Raspberry3 sowie Libreelec noch zurecht. Die Power und der Platz reichen für viele Filme und einige AddOn Goodies 😀

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen